http://volkertiefensee.de/aktuell.asp 18.12.2017 13:36:30

Gedenkminute am 17. Juni
Mit einer Gedenkminute gedachten Delitzscher Bürger anlässlich des 62. Jahrestags des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953 der Opfer, die bei den Unruhen in diesen Tagen ihr Leben verloren.
Auch Volker Tiefensee legte Blumen an der Gedenkstafel nieder und erinnerte an den Freiheitswillen der Bevölkerung, der 1953 blutig niedergeschlagen wurde und 1989 mit einer friedlichen Revolution zu einem guten Ende geführt hat.
Bauernprotest vor dem Landtag
Am 26. Mai 2016 demonstrierte der Landesbauernverband unter dem Motto „Milch und Fleisch zu Schleuderpreisen – Existenzbedrohung für unsere Landwirtschaft“ vor dem Sächsischen Landtag. Auch Volker Tiefensee kam am Rande der Demo mit Bauern aus Nordsachsen ins Gespräch.
"Klar ist, dass Politik nicht jedes wirtschaftliche Problem lösen kann. Wir müssen und werden aber unseren Teil dazu beitragen, Rahmenbedingungen zu verbessern und für Hilfe in Notsituationen zu sorgen. Da ist vor allem der Bund in der Pflicht, weshalb wir alles tun, um dort für unsere Landwirte etwas zu erreichen", so  Tiefensee. „Rettungsmaßnahmen, die in anderen Industriebereichen, wie beispielsweise der der Automobilindustrie, möglich sind, dürfen auch bei der Produktion von Grundnahrungsmitteln nicht unmöglich sein.“
„Die schwierige Lage der Landwirtschaft ist uns bewusst. Darum wird die CDU-Fraktion sich für Sachsens Bauern auch weiterhin stark machen – egal ob im Land, beim Bund oder der EU. Dafür werden wir jetzt zügig mit unserem Koalitionspartner einen Maßnahmenkatalog entwickeln. Sachsen wird alle europäischen und bundesdeutschen Hilfsgelder, die Landwirten zur Verfügung gestellt werden und die eine Kofinanzierung durch den Freistaat benötigen, auch kofinanzieren.“ so der Abgeordnete abschließend.
Wahlkreisbüro in Schkeuditz eröffnet

Der CDU-Landtagsabgeordnete Volker Tiefensee hat am 2.März 2016 in Schkeuditz ein weiteres Wahlkreisbüro eröffnet. Das Büro am Rathausplatz18 befindet sich im ersten Obergeschoss und ist mittwochs und donnerstags von 9 Uhr bis 16 Uhr von einer Mitarbeiterin besetzt. Sie nimmt Anregungen, Wünsche und Sorgen von Bürgern entgegen.

Zur Eröffnung konnte Volker Tiefensee mit Kollegen und Freunden sowie mit den neuen Nachbarn auf ein gutes Miteinander anstoßen.



Bürgerbüro gesegnet
Am Dreikönigstag (06.01.2016) besuchten die Sternsinger das Bürgerbüro des Landtagsabgeordneten Volker Tiefensee in Delitzsch. Nach einem kurzen Gesangsstück und dem anschließenden Segensspruch wurde die Eingangstür mit dem Segen 20*C+M+B+16 versehen. Neben einer Geldspende gab es auch etwas Wegzehrung für die fleißigen Sternsinger . Die eingegangenen Spenden der Sternsinger werden in diesem Jahr für die Unterstützung der Schulausbildung benachteiligter Kinder in Bolivien gesammelt.